GENOS bei Allergien

 

 

 

Die GENOS Allergy Formel:

 

Keine Toxine

Keine Allergene 

Keine Symptome 

 

Zurück zur Lebensqualität!

Warum leiden Sie an Allergien und andere nicht?

 

Der Grad der Abwehr des Körpers auf allergieauslösende Pollen ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Versagt die körpereigene Abwehr, so kommt es zur Allergie. Ursache dafür sind neben anderen Funktionsstörungen sehr häufig Toxine, also schädliche Stoffe, die zuvor durch Umweltgifte, Impfungen, Amalgamsanierungen, Medikamente etc. in den Körper gelangt sind und nun wichtige Stoffwechselprozesse derart hemmen, dass die körpereigene Abwehr im wahrsten Sinne des Wortes überfordert ist.

 

Da der Grad der Menge an Giftstoffen die sich im Körper befinden und die Entgiftungsleistung des Körpers bei jedem variiert, reagieren einige Menschen gar nicht auf Pollen, andere weisen sehr starke Symptome auf. Hinzu kommt, dass die meisten Allergiker spezifische Substanzen (Alkaloide) wie beispielsweise in Tee, Kaffe und Schokolade nicht vertragen und dies die Allergie fördert.

 

Zwischenzeitlich haben sich Allerigen zu einer Volkskrankheit entwickelt, denn jeder Dritte leidet heutzutage an einer Allergie. Dabei liegt der Schwerpunkt in den meisten Fällen der Betroffenen bei Pollenallergien, im Volksmund auch als "Heuschnupfen" bekannt.

 

Kaum geht die Pollensaison wieder los, quälen sich die Meisten durch den Tag. Augenbrennen und trändende Augen, Niesanfälle, Müdigkeit, Probleme beim Atmen, Kopfschmerzen und viele weitere Symptome sind dann an der Tagesordnung.

 

Wie können Sie den Alltag meistern?

 

Aus zahlreichen Gesprächen mit Betroffenen wissen wir, dass fast alles schon ausprobiert wurde. Meist ohne oder nur mit geringem Erfolg. Eine kurzfristige Symptomverbesserung kann mit Sprays oder Medikamenten, die Ermüdung und Erschöpfungszustände als Nebenwirkung verursachen, erzielt werden. Dies geht bei einigen sogar soweit, dass aufgrund der Nebenwirkungen der Medikamente und der stark ausgeprägten Symptome, ein normaler Alltagsablauf schlichtweg nicht mehr möglich ist. Die Lebensqualität ist stark eingeschränkt, ein aktives Teilnehmen in der Freizeit, draußen in der Natur, ist völlig ausgeschlossen.

 

GENOS Allergy in der Anwendung

 

GENOS Allergy ist einfach in der Herstellung, einfach in der Handhabung und kann helfen die typischen Symptome zu lindern und Ursachen zu beheben.

 

GENOS Allergy wird aus 10 Tropfen Blut gewonnen und individuell für Sie in der Apotheke hergestellt. Alle störenden Informationen werden dabei im Blut quasi "beseitigt" und die "neue, saubere" Information wird dem Körper wieder zugeführt.

GENOS Allergy ist ein effizientes Medikament aus der angewandten Epigenetik und hat nichts mit den sonst üblichen Eigenbluttherapien oder Desensibilisierungen zu tun!

 

GENOS Allergy ist frei von Nebenwirkungen und richtet sich auf die Ursache der Erkrankung! Dabei wird der Stoffwechsel reguliert, es wirkt entgiftend und hilft die körpereigene Abwehr wieder aufzubauen.

 

Therapiedauer

 

Während Ihrer Therapie erhalten Sie 3 aufeinander folgende GENOS Allergy Präparate (Lösung zum Einnehmen), jeweils immer wieder frisch und individuell aus Ihrem Blut für Sie im Abstand von 2 Wochen in der Apotheke hergestellt. 

 

1. Woche: Initialisierung

3. Woche: Entgiftung

5. Woche: Regulation

 

Wo können Sie GENOS Allergy beziehen?

 

In folgenden Apotheken wird ihr personalisiertes Medikament für Sie hergestellt:

 

Schweiz

Deutschland

 

Sie haben Fragen?

 

Bitte wenden Sie sich an Ihren BIOCELL Arzt oder Threapeuten.

Um weitere Informationen zu erhalten können Sie unseren Flyer downloaden oder auch unser Team kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontakt

 

Patienteninformation zum Thema Allergie
Patienteninformation zum Thema Allergiebehandlung durch personalisierte Medizin
Flyer_Allergy.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© by BIOCELL Diagnostic

Anrufen

E-Mail

Anfahrt